PROGRAMM

VORVERKAUF

Es gibt bei uns grundsätzlich keinen Kartenvorverkauf, wir können auch keine Karten an der Abendkasse reservieren. Sorry.

VERANSTALTUNGEN

20:00 Uhr
Thu, 30.03.2017
Verdeckte Ermittler*innen in der linken Szene

Fälle von verdeckten Ermittler*innen wie Simon Brenner, Iris Plate, Maria Böhmichen und Mark Kennedy tauchen in trauriger Regelmäßigkeit in der Geschichte linker politischer Bewegungen auf. In den letzten Jahren wurden alleine in Hamburg vier verdeckte Ermittler*innen enttarnt. Doch was sind ihre Methoden und wie gehen sie vor, um Vertrauen zu wecken und Freundschaften zu schließen? Wie können sie enttarnt werden und wie können wir uns schützen?//

 

//Zwei Referent*innen aus Hamburg berichten über ihre Erfahrungen mit den bekannt gewordenen verdeckten Ermittler*innen und ihren heutigen Umgang damit./

 

nach oben
20:00 Uhr
Thu, 30.03.2017
Donnerstagskneipe

nach oben
20:00 Uhr
Wed, 05.04.2017
[Film] Liebe Geschichte
Simone Bader und Jo Schmeiser richten den Blick auf die Nachwirkungen des National-sozialismus und der Shoah im Leben der weiblichen Nachkommen von Täter*innen und Mitläufer*innen.
Wie gehen Frauen in Österreich und Deutschland mit der Rolle ihrer Familie im Nationalsozialismus um? Was tun sie mit dem Wissen um deren Beteiligung an der Vernichtung der Juden und Jüdinnen? Wie setzen sie sich heute als Frauen und Feministinnen zu ihrer Familiengeschichte in Bezug? Welche 'historischen' Prägungen können sie an sich selbst beobachten - in ihren Beziehungen, in der Liebe und Sexualität, in ihrem politischen Engagement?
Dokumentarfilm, Österreich 2010, Regie Klub Zwei

Eine Veranstaltung von akzent_in | akzentin.blogsport.de
[Mit Unterstützung vom FemRef Uni Bielefeld]
nach oben
21:00 Uhr
Sat, 15.04.2017
Soli-Party AZ Salzwedel HardTek/Trap/Rap

SOLIPARTY für's AZ Kim Hubert Salzwedel

Was bringt es wenn alles zusammenfällt!? Nichts! Wir wollen das, dass AZ Kim Hubert in der Altmark erhalten bleibt.

Dafür feiern wir mit euch! (Dj fvu), Lady Lazy, Amazing Mono und Teknotonne!


DJ fvu ist mit Lady Lazy dabei und wird den Abend 21 Uhr mit Rap und Trap eröffnen.

Lady Lazy ist eine querfeministische Rapperin aus Berlin, die seit 2014 mit ihrer Musik diskriminierendem Mainstreamrap eine Alternative entgegensetzt. Mit ihren Texten macht sie auf Ungerechtigkeiten im Alltag, im Hip Hop und in gesellschaftlichen Strukturen aufmerksam, kritisiert diese und hat sich zum Ziel gesetzt, vor allem Menschen, die wie sie Normen und festgefahrene Rollenbilder ablehnen und in diese nicht hineinpassen, musikalisch und inhaltlich zu empowern. In ihren bisherigen Songs befasst sie sich inhaltlich vor allem mit Themen wie Sexismus, Homo- und Transphobie, Coming Outs, Konsumkritik und Leistungszwang. Dabei kritisiert sie nicht nur, sondern spricht vor allem die Gefühlsebene der Zuhörer_innen an, motiviert diese, regt zum Nachdenken an, bringt sie nicht nur zum Weinen, sondern auch zum Lachen, wenn sie ab und zu Klischees auf die Schippe nimmt, um mit Humor ernsten Themen an einigen Stellen die Schwere und Bedrohlichkeit zu nehmen.

Amazing Mono und Teknotonne sind mit 'nem fetten Soundsystem dabei, und spülen unsere Gehörgänge mit Hardtek durch.

nach oben
20:00 Uhr
Mon, 17.04.2017
FLTI*-Kneipe
Die Frauen-Lesben-Trans*-Inter-Kneipe ist ein Ort zum Treffen, Kontakte Knüpfen, einfach Rumhängen, Austauschen, Kickern, Vernetzen, Diskutieren, Aktionen Planen, Spielen, lecker vegan Essen...

Heute Abend sind ausschließlich Frauen, Lesben, Trans* und Intersex eingeladen, also Menschen, die von cis-männlichen Privilegien ausgeschlossen sind.

Die Kneipe hat ein queer-feministisches Selbstverständnis. Das bedeutet für uns, einen Schutzraum frei von männlicher Dominanz und jenseits zur Zweigeschlechtlichkeit zu schaffen. Andere Diskriminierungs- und Herrschaftsformen sollen hier auch keinen Platz haben. Wir wünschen uns einen respekt- und rücksichtsvollen Umgang.

Die Kneipe findet jeden 3. Montag im Monat statt. Die Räume (Kneipe und Klo) sind barrierefrei, das heißt ebenerdig und ohne Stufe erreichbar. Komm vorbei! Wenn du darüber hinaus Lust hast dich einzubringen oder Ideen zum Programm hast, mach mit!
nach oben
19:00 Uhr
Sat, 22.04.2017
[Konzert]: 10 Jahre Zelle B + Pogopanik

Hey Punx, diesmal feiern wir Geburtstag. Pogopanik und Zelle B aus Bielefeld werden zusammen 20 Jahre alt und das muss natürlich angemessen zelebriert werden. Bis auf einen Brexit bei Pogopanik vor zwei Jahren sind beide Bands nach wie vor in Originalbesetzung zu sehen. Zelle B hat kürzlich die Scheibe "Alles für Euch" veröffentlicht und man munkelt, dass es bei Pogopanik auch bald soweit sein soll. Wir sind gespannt und freuen uns auf einen ausgelassenen Abend. Mit von der Partie sind: Caminos, Black Gaffa, Chaos & Sandale und Santa March.

nach oben